Frank Kvitta | Inside Booking

Frank Kvitta

  • Alias
    Frank Kvitta
  • Location
    Amsterdam, NL
  • Label
    Suara, Phobiq, Inside
Er ist weder Sohn äußerst musikalischer Eltern, noch hat er die Schallplatten-Sammlung seines Bruders übernommen. Seine Einflüsse stammen auch nicht von Kraftwerk oder der ersten Loveparade – ganz sicher auch nicht aus dem in den 90er Jahren noch angesagten Musikfernsehen. Frank Kvittas musikalische Erziehung fand stets an einem Ort statt – dem Dancefloor. Er begann bereits früh, eigene Tapes für Freunde aufzunehmen und gelangte dadurch zu eigenen Produktionen. Seine Erfolgsgeschichte begann und heute zählt Kvitta zweifelsohne zu den wichtigsten Protagonisten härterer Klangkulturen.
Seine Fans lieben ihn für seine abwechslungsreichen Sets – von kompromisslosem Hardtechno bis hin zu rhythmischen Techno-Basslines beherrscht er einen respektablen Bogen. Weltweit ist seine Fangemeinde dadurch immens. Kein Wunder, bespielt er die wichtigsten Clubs des Erdballs, gepaart mit den größten und bedeutendsten Festivals der Jetztzeit. Auf seinem eigenen, gleichnamigen Label Frank Kvitta Records gelang ihm über Jahre hinweg der Beweis, sich stets am Puls der Zeit zu bewegen und dort auch als Platzhirsch zu fungieren. Unvergessen sind Nummern wie „Superheroes“, bei der er mit Electronmike kollaborierte oder aber „Electronic Pleasure“ mit The Horrorist. Erst kürzlich gründete er mit Thommy Fusion das neue Imprint Prism Records“ auf der das Duo mit „Prismatic EP“ Katalognummer 001 lieferte.
Frank Kvittas Stil ist unverkennbar. Er ist unique, energetisch, treibend und zugleich auch etwas für’s Herz. Eine Art Reise, auf die er seine Crowd bei jedem seiner Sets mitnimmt. Diese Reise – vor allem die zu sich selbst – thematisiert der Frankfurter auch bei seinem kommenden Album, welches Anfang 2014 erscheinen wird. Und bereits jetzt steht fest, dass Frank Kvitta an keinem persönlicheren Stück Musik saß. Aber nicht nur musikalisch beschäftigt sich Kvitta mit seinem Bewusstsein und seiner eigenen Selbstfindung. Seine traditionell gefeierte Geburtstagstour, seine Sets sowie seine weiteren Aktivitäten als Speerspitze eines ganzen Genres. All‘ dies verspricht auch in diesem Jahr unerreichte Dimensionen anzunehmen. 2013 und Frank Kvitta – schon jetzt eine große Freundschaft, von der auch die Außenwelt sicherlich etwas haben wird.
Web